Qualität und Sicherheit von Materialien, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen / Risiken mit gezielten Maßnahmen verringern / Fachleute von TÜV Rheinland erklären regulatorische Landschaft

Wer heute in der Lebensmittelindustrie tätig ist, sieht sich mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert – national wie international. Es gilt komplexe, sich ständig aktualisierende Rechtsvorschriften zu beachten sowie den Anforderungen internationaler Normen und Vorschriften in Bezug auf Produktdesign, analytische und hygienische Prüfungen gewachsen zu sein. Bevor Lebensmittel in Restaurants, öffentlichen Einrichtungen oder Privathaushalten verzehrt werden, müssen Hersteller und Handel hohe Auflagen beachten. Das beginnt bei der Herstellung, geht über Verarbeitung, Transport und Lagerung bis hin zur Zubereitung selbst. In nahezu jeder dieser Phasen kommen Lebensmittel mit vielen verschiedenen Materialien und Geräten in Kontakt. Solche Lebensmittelkontaktmaterialien – auch Food Contact Material oder kurz FCM – finden sich in Verpackungen, Transport- und Lagerbehältern sowie in Produktions- und Verarbeitungsmaschinen und anderen Geräten.

Webinare von TÜV Rheinland: Schlüssel zum Verständnis von FCM

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender Anbieter von anerkannten FCM-Konformitätstests in hochmodernen Laboren weltweit. Das Unternehmen bietet nun Webinare an, die sich mit Themen und Vorschriften befassen, die für Fachleute Lebensmittelkontaktmaterialien von großer Bedeutung sind. Mit gezielten Einblicken unterstützen die FCM-Webinare dabei, Qualität, Sicherheit und die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten. Die TÜV Rheinland-Fachleute erklären „im virtuellen Klassenzimmer“ Sachverhalte anschaulich und beantworten individuelle Fragen der Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer.

NEU: Webinare zu FCM Compliance für nachhaltige Materialien / Verpackungen

In den Webinaren am 25. März 2021 (10 und 16 Uhr) geben die TÜV Rheinland-Fachleute Dr. Marco Scialpi, Dr. Dario Dainelli, Dr. Enrico Micele und Nick Cheng einen allgemeinen Überblick über die geltenden europäischen Rechtsvorschriften für Lebensmittelkontaktmaterialien und die Zertifizierungs­systeme für nachhaltige Materialien und Verpackungen. Die Experten führen durch die regulatorische Landschaft der anwendbaren Gesetzgebung in Bezug auf FCM und geben außerdem einen Überblick in Zertifizierungssysteme über biobasierte, kompostierbare und biologisch abbaubare Materialien. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in die Lage versetzt, sich ein fundiertes Wissen über die aktuelle Materialgesetzgebung anzueignen und Lösungen zu finden, wie sie die Konformität ihrer Produkte vom Design bis zur Herstellung des Endprodukts sicherstellen können.

Nähere Informationen zum Webinar und Anmeldung unter:
https://www.tuv.com/fcm-bio-based-compostable
https://www.tuv.com/fcm-webinar-series

Weitere Webinar-Veranstaltungen finden zu folgenden Themen statt:
• 29. April 2021: Food Contact Material – FCM Recall Cases & Statistics
• 27. Mai 2021: Food Contact Material – Overview of New Indian and UAE Food Contact Legislation and route to compliance
• 24. Juni 2021: Food Contact Material – Overview of Mercosur Food Contact Regulations and route to compliance
Alle Webinare sind kostenfrei und finden in englischer Sprache statt.

Downloads

PDF
Pressemeldung als PDF
Download
Foto
Foto als JPG
Download

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:

Ralf Diekmann

Pressesprecher Produktprüfung + Academy & Life Care

Ralf Diekmann kontaktieren

Sie haben Fragen zum Thema oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns: