„Wir schaffen Sicherheit. Seit 150 Jahren“: Jubiläumsbahn der Kölner Verkehrs-Betriebe rollt ein Jahr quer durch Köln / Symbolische „TÜV-Abnahme“ der modernen Niederflurbahn durch Vorstand von TÜV Rheinland / „Steigen Sie ein“: Werbung für zahlreiche freie Stellen unter www.tuv.com/jobs bei TÜV Rheinland

Viele Kölnerinnen und Kölner kennen den 113 Meter hohen TÜV-Tower als „weißen Riesen“ von Poll – seit 50 Jahren ist er das höchste Gebäude im rechtsrheinischen Köln. Und viele Autofahrerinnen und Autofahrer waren schon einmal an einer der TÜV-Prüfstellen in Mülheim oder Bilderstöckchen, Porz oder Kalk. Jetzt ist TÜV Rheinland pünktlich zum 150. Geburtstag in der gesamten Innenstadt unterwegs: Ein Jahr lang rollt eine der modernen Niederflurstraßenbahnen der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) im gold-blauen Jubiläums-Look von TÜV Rheinland durch die Stadt. Die symbolische „TÜV-Abnahme“ der Bahn nahm der Vorstandsvorsitzende von TÜV Rheinland, Dr. Michael Fübi, auf dem Betriebsgelände der KVB in Merheim vor.

150 Jahre für Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt

TÜV Rheinland wurde im Jahr 1872 in Wuppertal als „Verein zur Überwachung der Dampfkessel“ gegründet, 1936 erfolgte die Umbenennung in den damaligen TÜV Köln und ab 1972 schließlich der architektonisch wegweisende Neubau der Konzernzentrale in Köln-Poll. Heute beschäftigt TÜV Rheinland allein in Köln rund 3.000 Menschen, weltweit sind auf allen Kontinenten mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für einen der führenden technischen Prüfdienstleister tätig.

Die Fachleute von TÜV Rheinland stehen für die Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in nahezu allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen. Sie prüfen technische Anlagen und Kraftwerke ebenso wie Produkte und Fahrzeuge. Die Expertinnen und Experten sorgen für Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz, trainieren Menschen in zahlreichen Berufen, zertifizieren Managementsysteme nach internationalen Standards und begleiten Innnovationen in Technik und Wirtschaft – Stichworte Cybersecurity, erneuerbare Energien und Digitalisierung. Das alles mit dem zeitlosen Anspruch, der nun auch auf der KVB-Bahn weitertransportiert wird: „Wir schaffen Sicherheit.“

Dabei ist TÜV Rheinland immer auf der Suche nach engagierten und qualifiziertem Personal. Auch das vermittelt die Jubiläumsbahn als „bewegende Botschafterin“. Wer bei TÜV Rheinland auf den Zug aufspringen will, wird unter www.tuv.com/jobs in der Online-Stellenbörse fündig – getreu dem Motto „Steigen Sie ein!“

Bildunterschrift:

150 Jahre TÜV Rheinland im Dienst der Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt: Zum Jubiläum eines der weltweit führenden Prüfunternehmen rollt ein Jahr lang eine gold-blau gestaltete Straßenbahn der KVB quer durch Köln. Der Vorstandsvorsitzende von TÜV Rheinland, Dr. Michael Fübi, nahm die symbolische „TÜV-Abnahme“ auf dem Betriebsgelände der KVB in Merheim vor.

Allein rund 3.000 Menschen sind heute am Sitz der Konzernzentrale in Köln bei TÜV Rheinland tätig. Foto: KVB/TÜV Rheinland/Agentur Offenblende

Downloads

PDF
Pressemeldung als PDF
Download
Foto
Foto als JPG
Download

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:

TÜV Rheinland Konzernzentrale ZoomImagelarge

Pressestelle TÜV Rheinland

Sie haben Fragen zum Thema oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns: